15.10.2019

Alpinkompetenz

Foto: Promedia/Gerhard Berger

In Wattens wurde das Zentrum für Alpine Technologien eröffnet.

Die Lebensraum Tirol Holding hat für die kommenden Jahre die Förderung und Vernetzung von alpinen Technologien als Schwerpunkt definiert. Im Zuge der Sitzung des Aufsichtsrates wurde ein erstes Projekt dieser Initiative eröffnet: In der Werkstätte Wattens wird in Kooperation zwischen der Lebensraum Tirol Holding, der Standortagentur Tirol und dem I.E.C.T. – Hermann Hauser (Institute for Entrepreneurship Cambridge–Tirol) ein Alpine Tech Innovation Hub gegründet. Internationale Start-ups und Unternehmen im Bereich der alpinen Technologien werden sich künftig in den dafür geschaffenen neuen Räumen und Programmen ansiedeln und die dort ab sofort bestehende Infrastruktur und das gesamte Know-how nützen. Die Meilensteine für die erste Hub-Ansiedelung sind bereits gesetzt. Im kommenden Jahr werden im Alpin Tech Innovation Hub ein Innovationslabor für alpine Ausrüstung und Bergsport etabliert.

Erfolgsfaktor Spezialisierung

Mit der Schaffung dieser neuen Infrastruktur und der Konzentration auf Stärkefelder, für die Tirol international bekannt ist, setzt das Land einen wichtigen Schritt – davon ist auch Marie-Helene Ametsreiter überzeugt. Die international renommierte Topmanagerin ist Partnerin von Speedinvest, einem der größten europäischen Risikokapitalgeber. In dieser Funktion betreut sie unter anderem auch die internationale Entwicklung des Tiroler Startups Gronda in Wattens. „Im beinharten Wettbewerb um die Ansiedelung von Start-ups muss sich Tirol auf seine Vorzüge stützen. Das Alpenland hat großes Potential, sich in Spezialgebieten zu behaupten. Der Weg: Perfekte Rahmenbedingungen für Start-ups und Unternehmen zu schaffen, die in Stärkefeldern tätig sind, für welche Tirol bereits jetzt weltweit wahrgenommen wird.“

Förderung für Start-ups und Grown-ups

Rund um den Hub in Wattens ist auch der Einreichprozess für ein neu ins Leben gerufenes Accelerator-Projekt angelaufen. Dabei können sich bereits etablierte Unternehmen – also „Grown-ups“ – aus dem Bereich alpine Technologien, die ihre künftigen Herausforderungen und Businessmodelle gemeinsam mit Start-ups entwickeln möchten, bewerben. Mit professioneller Begleitung wird dann für drei bis sechs Monate gemeinsam an der Problemlösung gearbeitet. „Der Accelerator ist eine Win-Win-Strategie: Start-ups erhalten Inputs für ihre Geschäftsmodellentwicklung sowie Hilfestellung beim Markteintritt. Gewachsene Unternehmen erhalten Zugang zur Innovationsdynamik der Star-tup-Szene und zu aktuellsten Technologien“, so Josef Hauser, CEO und Co-Founder I.E.C.T. – Hermann Hauser.

„Durch ganzjährige Vernetzungsaktivitäten direkt im Hub soll die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit aller Beteiligten und der gesamten Region nachhaltig gestärkt werden“, erklärt Matthias Neeff, Geschäftsführer der Destination Wattens. „Momentan befinden wir uns in der ersten Ausbaustufe des Hubs. Start-ups und Unternehmen aus dem Bereich alpiner Technologien können bereits jetzt von der Infrastruktur der Werkstätte Wattens profitieren. Für die Zukunft sind weitere, speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmte Büros und Produktionsflächen in Planung“, so Neeff.

Neugründungen

  • MSG Medical Shockwave GmbH
    Inhaber: Werner Scheffknecht, Dr. Emanuel Steffknecht, Dr. Christof Böhler, DI Michael Biedermann
    FN: FN 452911x
    Rennweg 37
    6020 Innsbruck
  • ConstUArtis Kramat GmbH
    Inhaber: Gerhard Urak, Andre' Angermüller, ConstrUArtis Projekt GmbH
    FN: FN 452824v
    Faistenbergerweg 7
    6370 Kitzbühel
  • Housebook e.U.
    Inhaber: Christian Schniersmeyer
    FN: FN 447052f
    Salzburgerstraße 22b
    6380 St. Johann in Tirol
  • Right Hand Sourcing Solutios e.U.
    Inhaber: Michael Götz
    FN: FN 447337z
    Kaiseraufstieg 8
    6330 Ebbs
  • artdirection4u ADVERTISING GmbH
    Inhaber: Gina Dessalines
    FN: FN 440990s
    Kronthalerstraße 2
    6330 Kufstein

Insolvenzen

  • Special Parts & Modules GmbH
    Inhaber: Andrea Bucher
    Auweg 6
    6123 Terfens
  • "Sarah's Haarschneiderei"
    Inhaber: Sarah Ambacher
    Trujegasse 1
    6464 Tarrenz
  • Kurz Matthias, Hausmeister
    Inhaber:
    Endach 30
    6330 Kufstein
  • Bidsbull.com Internet Service GmbH
    Inhaber: Christian Abermann
    Kaiserstraße 4
    6370 Reith
  • Erkan Tas, Verputzer
    Inhaber: Erkan Tas
    Anton Öfner-Straße 29/9/69
    6130 Schwaz
Facebook
RSS