#
mobil

Zum Staunen

8.3.2021

Völlig neu und doch unverändert elegant präsentiert sich die neueste Auflage des BMW 4er Coupé.

Besonderes Augenmerkmal des neuen4er-Coupé: der durchwegs sorgfältig gestaltete zentriert sitzende Kühlergrill. Dieser wurde wie immer ein bisschen größer, in Sachen Form hat er sich jedoch komplett neu erfunden. Es ist nicht das übliche „größer, breiter, imposanter“, das wir von unzähligen anderen Facelifts kennen. Ganz im Gegenteil.

Neu und ganz anders

Nicht nur der Kühlergrill ist verändert, ganz allgemein zeigt sich das 4er-Coupé im Vergleich zum Vorgängermodell anders. Das Motto „Eleganz und Dynamik kombinieren“ erahnt man an allen Ecken und Enden. Angefangen beim erwähnten Kühlergrill über die stromlinienförmige Seitenansicht bis hin zum gewohnt sportlichen Heck. Schlanke Säulen und lange Türen mit rahmenlosen Scheiben und einer fließenden Dachlinierunden das Design des eleganten Sportcoupés ab.

Unter der Haubesieht es ähnlich sportlich aus – jedenfalls beim Topmodell, dem M440i xDrive Coupé, wird dieses doch von einem Reihensechszylinder-Ottomotor mit 275 kW (374PS) angetrieben. Im Vergleich dazu kann unser Testmodell, der 420d xDrive Coupé, nicht ganz mithalten, doch auch dieser macht mit dem Vierzylinder-Dieselmotor und den 140 kW (190 PS) eine sportliche Figur. Sowohl der M440i als auch die beiden Dieselmodelle der (noch) fünfköpfigen Flotte sind zur spontaneren Kraftentfaltung mit einem 48-Volt-Mild-Hybrid-Systemausgestattet, das eine zusätzliche Leistung von 8 kW (11 PS) bringt. Die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt über das erstmals serienmäßige8-Gang-Steptronic-Getriebe, natürlich kann auch hier in Sachen Sportlichkeit technisch aufgerüstet werden.

Um diesen Beitrag weiter zu lesen,
bestellen Sie bitte die aktuelle Printausgabe.

Ausgabe kaufen
Mehr erfahren

 Im Innenraum setzt sich das Motto fort. Dank optionalem M-Sport-Paket kann man hinter dem M-Lederlenkrad und auf den standardmäßigen Sportsitzen mit optionaler elektrischer Sitzverstellung entspannt Platz nehmen. Auch sonst zeigt sich das Cockpit mit seinem bis zu 10,25 Zoll großen, zentriert sitzenden Control-Display perfekt fahrerorientiert. Ein Blick nach hinten verrät allerdings, dass ein solcher Fahrerkomfort auch Nachteile hat – die Fondsitze und der Kofferraum mit seinen 440 Litern Ladevolumen fallen dementsprechend kleineraus.  

Eines fällt aber ganz besonders auf: die hochwertige Verarbeitung. Vom Lenkrad bis zum Kofferraum wurde überall auf hochwertige Materialien und schöne Einarbeitung geachtet. Auch einer näheren Betrachtung hält das Interieur stand, das gibt natürlich Pluspunkte. Ebensolche räumt das 4er-Coupé auch in Sachen Fahrerassistenzsysteme ab, wartet es doch mit dem neuesten Stand der Technik auf: von der Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff bis hin zur Spurverlassenswarnung einschließlich Fahrbahnrückführung mit Lenkunterstützung und Speed-Limit-Info. Besonders gefallen hat uns der optionale Driving-Assistent-Professional mit Lenk- und Spurführungsassistent – auf der Autobahn wahrlich ein Genuss. Aber Vorsicht: Hände am Lenkrad lassen! Zudem ist das neue 4er-Coupé mit allerhand Technik ausgestattet, wenn es um das Thema Konnektivität geht. Die Smartphone-Integration für Apple und Android und ein neues cloudbasiertes Navigationssystem mit Echtzeitdaten sind serienmäßig mit an Bord.

Doch die spannendste Frage ist und bleibt: Wie fährt er sich? Kurz gesagt, dem Motto entsprechend. Die Zusammenführung von Sportlichkeit und Eleganz ist den Ingenieuren beim4er-Coupé perfekt gelungen. Damit kann man nicht nur einen rasant sportlichen Auftritt in 7,4 Sekunden auf 100 km/h hinlegen, sondern auch stilvoll vor Restaurants – sofern sie wieder geöffnet haben – vorfahren. Eines ist sicher: Mit dem neu gestalteten Kühlergrill zieht man jede Menge Blicke auf sich, ob ernun gefällt oder nicht.

BMW 420d xDrive Coupé

Antrieb: Allrad
Leistung:140 kW/190 PS + 8 kW/11 PS
Drehmoment:400 Nm
Beschleunigung:0–100 km/h: 7,4 sec
Spitze:238 km/h
Verbrauch:5,2 Liter/100 km
Spaßfaktor:8 von 10
Preis: ab 53.000 Euro

Text: Felix Kasseroler
Fotos: Tom Bause
Aus: eco.nova Nr. 02 / März 2021

Hier kommen Sie zur Ausgabe
eco.
newsletter

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine spannenden Artikel mehr verpassen!
Zu jeder Ausgabe gibt es vier Artikel in voller Länger mit entsprechendem Bildmaterial.
Jetzt ANmelden
alle.
ausgaben
Mehr erfahren
Spezial: Architektur Mai 2022
04/2022

Spezial: Architektur Mai 2022

Jetzt bestellen
Online lesen
Wirtschaftsmagazin April 2022
04/2022

Wirtschaftsmagazin April 2022

Jetzt bestellen
Online lesen
Spezial: Lifestyle März 2022
03/2022

Spezial: Lifestyle März 2022

Jetzt bestellen
Online lesen
Wirtschaftsmagazin Februar 2022
02/2022

Wirtschaftsmagazin Februar 2022

Jetzt bestellen
Online lesen
Mehr erfahren
Erstellt von MOMENTUM
schließen