#
Life

So mutig baut der Süden

27.4.2023

In Südtirol gibt es eine außergewöhnlich hohe Dichte an Sternelokalen. Und an herausragender Architektur. Beides muss nicht zwingend miteinander zu tun haben, doch es zeigt recht deutlich: Südtirol ist das Land für Connaisseure. Die Gebäude bestechen vielfach durch ihre außergewöhnliche Ästhetik, ihre Geschichte und ihre Ausformung und ihr achtsames Spiel mit der Umgebung. Das hat unter anderem mit dem Landesbeirat für Baukultur und Landschaft zu tun, dessen institutionelles Ziel es ist, die Landschaft aufzuwerten und die Öffentlichkeit für ortsgerechtes und landschaftsbezogenes Bauen zu sensibilisieren. Der Beirat hat grundsätzlich eine beratende Funktion und kann von öffentlichen Verwaltungen und privaten Bauherren gleichermaßen beigezogen werden. Beschickt wird das hochkarätige Fachgremium jeweils mit drei anerkannten Experten aus der Schweiz, Österreich und Italien, die jedem Projekt völlig wertfrei und ohne Eigeninteresse gegenüberstehen. So stehen bei der Planung stets die Bedürfnisse der Menschen und die sanfte Integration in die umliegende Landschaft im Mittelpunkt. Zudem ist Südtirol eine Region, die sich viel traut. Einzigartige Whiskybrennereien, kühne Weinkellereien, technisch versierte Kletterhallen, exzeptionelle Museen und unverwechselbare Hotels sind das Ergebnis. Südtirols Architektur schafft gebaute Atmosphären. Mal mehr, mal weniger unprätentiös fügen sich die Werke in die charakteristische Landschaft. Das ruft immer wieder namhafte Verleiher von Design- und Architekturpreisen auf den Plan. Red-dot, Ionic, Best architect, Archilovers oder Big See sind nur ein paar davon.

„Südtirol gelingt es, seine lokalen Potenziale zu erkennen und weiterzuentwickeln, Bautraditionen neu zu interpretieren und wie selbstverständlich mit heutigen Ansprüchen und Anforderungen zu verknüpfen. Berghütten, Stadtplätze, Ferienunterkünfte, Hotels und Museen scheinen hier einem übergeordneten Qualitätsanspruch zu folgen, der von den Nutzenden wahrgenommen und honoriert wird. So gelingt der historisch vom Transit geprägten Region durch gute Architektur die Schaffung einer eigenen Identität“, beschreibt es das Buch „Alpine Architektur in Südtirol“ wunderbar treffend.


No risk, no fun

Das war nicht immer so. Lange fehlte in Südtirol dieser Mut, sich aus gewachsenen Traditionen zu lösen. Die Natur, die Umgebung gab den Rahmen vor, innerhalb dem man sich bewegt hat. Kühnheit war der Südtiroler Sache nicht. In den letzten rund 30Jahren hat sich diese Bild gewaltig geändert. Die Architektur ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht, wurde innovativer, charakterstärker, mancherorts vielleicht sogar ein bisschen vorlaut. Geschadet hat das nicht. Im Gegenteil.

Südtirols Baukultur ist dabei geprägt von der wechselvollen Geschichte des Landes. Der Adel hinterließ über die Jahrhunderte Burgen, Schlösser und Ansitze. Kirchenbauten und Klöster aller Stilepochen sind Zeugnisse einer Architektur, die von der religiös geprägten Gesellschaft Tirols beeinflusst war. Mit dem Anschluss an Italien fließt der italienische Rationalismus mit seinen geometrischen Formen, seiner Funktionalität und Monumentalität mit ein. Heute bestimmen ein schonender Umgang mit der historischen Bausubstanz, der Einsatz heimischer Materialien und Respekt vor der Umgebung die Architektur Südtirols. Garniert mit viel Kreativität, Innovation und der Risikobereitschaft, mit Neuem auch einmal anzuecken. Südtirols Architektur ist erwachsen geworden.

Text: Marina Bernardi

Fotos: IDM/Benjamin Pfitscher

Um diesen Beitrag weiter zu lesen,
bestellen Sie bitte die aktuelle Printausgabe.

Ausgabe kaufen
Mehr erfahren
Hier kommen Sie zur Ausgabe
news.
letter

Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine spannenden Beiträge mehr verpassen!
Pünktlich zum Erscheinen jeder Ausgabe gibt's vier Artikel in voller Länge.
Jetzt ANmelden
alle.
ausgaben
Mehr erfahren
Wirtschaftsmagazin Februar 2024
02/2024

Wirtschaftsausgabe Februar 2024

Jetzt bestellen
Online lesen
Wirtschaftsmagazin Dezember 2023
12/2023

Wirtschaftsausgabe Dezember 2023

Jetzt bestellen
Online lesen
Spezial: Recht Dezember 2023
12/2023

Spezial: Recht Dezember 2023

Jetzt bestellen
Online lesen
Spezial: Lifestyle November 2023
11/2023

Spezial: Lifestyle November 2023

Jetzt bestellen
Online lesen
Mehr erfahren
Erstellt von MOMENTUM
schließen